Additive building solutions up to 500°C (printing) or up to 650°C (stress-free-annealing)
 

Software

Passende Tools für die durchgängige Datenaufbereitung

Mit vielen Jahren Erfahrung im Bereich CAD/CAM sowie Tools für die zerspanende und additive Fertigung bietet CADS.ADDITIVE eine ganze Palette passender Tools für den komplexen Datenfluss.




1. AM-Lock-Configurator – integrierte Funktionen für die optimale Arbeitsvorbereitung 

  • die Segmentierung der Bauplatte ist individuell an die jeweilige Bauaufgabe adaptierbar
  • Auswahl der möglichen Segmente aus der eigenen Datenbank
  • Aufbereitung des AM-Bauprozesses direkt im segmentierten digitalen Bauraum
  • Vorbereitung der Nachfolgeprozesse (Drehen, Fräsen, Messen, …) mittels Schnitt-stellen zu kundenspezifischen Drittsoftwarekomponenten (z. B. CAM)

 










2. Additve.Support

Rod Support

  • individualisierbare Grundgeometrien mit erhöhter Biegesteifigkeit
  • optimale Verteilung auf Basis statistischer Methoden


Line Support

  • Stützgeometrie zur Stabilisierung dünnwandiger Bereiche
  • erhöhte Steifigkeit durch optionale Verrippung und konzentrische Versatzfunktion


Block Support

  • der Klassiker in schnell
  • massiver und seit Jahren eingesetzter Grundstein der additiven Fertigung im Pulverbettverfahren


Adaptive Cell Support

  • zellenbasierte Stützgeometrie zur materialarmen Unterstützung großer Regionen
  • orthotrope Steuerung der mechanischen Eigenschaften


Tree Support

  • einem Evolutionsprinzip folgende bionische Struktur
  • effiziente Stütze für schwer zugängliche Bereiche bei geringer Oberflächenpenetration










3. Additive.Core

  • extrem performant und bei Bedarf auf einem Server ausl agerbar
  • neuartiges Neutralformat
  • Post-Prozessoren – Übersetzung in verschiedene herstellerspezifische Steuerungsfiles
  • minimaler Speicherverbrauch – Neutralformat reduziert die Systemressourcenauslastung um Faktoren
  • modulare Architektur erlaubt schnelle und par-tielle Änderungen auch in laufenden/validierten Prozessumgebungen
  • plattformunabhängig – Microsoft und Linux kompatibel













4. Additive.Log

einfacher Datenvergleich

  • Visualisierung und Analyse von Sensordaten
  • Korrelation von Sensordaten mit mechanischen Eigenschaften der gefertigten Bauteile
  • Ableitung von Optimierungspotential des eigenen Fertigungsprozesses
  • Datenarchivierung zur Einhaltung vorgeschriebener Standards


Benutzerfreundlich und intuitiv

  • intuitive Darstellung der Datenflut
  • Korrelation von Messdaten mit weiterer Sensorik (z. B. meltpool monitoring)
  • geführte Fehlersuche anhand definierter Grenzwerte
  • optionale Echtzeitüberwachung









5. Integrationen in

  • ptc – CADS.Additive for CREO
  • Dassault Systemes
  • ANSYS
  • Siemens
  • MachineWorks